Samstag, 27. Dezember 2014

Theater in der Filmdose

Die Weihnachtstage sind vorüber und ich hoffe ihr hattet alle ein wunderschönes Fest im Kreise eurer Lieben. Auch wir haben eine ruhige und gemütliche Zeit verbracht.
 
Und da sie inzwischen verschenkt ist, kann ich euch heute mal meine, zum Geschenk dekorierte, Filmdose zeigen.
 
 
In Köln gibt es ein Theatercafe namens Filmdose und ich habe einen Gutschein für einen Abend in diesem Theater verschenkt. Wie gut das man nicht alles sogleich entsorgt, denn so fand ich in meinem Vorrat noch eine "echte" Filmdose.
Ein wenig dekoriert und fertig war eine perfekte Verpackung für  den Gutschein.

 
 
Den Gutschein im Innern der Dose habe ich dann wieder selbst entworfen. Ein Oval im Farbton Chili und der Bigshot ausgekurbelt, dann mittig geteilt - ergibt die Seitenteile des Vorhangs - und eine weitere Hälfte eines Ovals für das obere Teil des Vorhangs. Dieses habe ich noch etwas erhöht aufgeklebt so wirkt es gleich lebendiger.


Um dem Gutschein einen Theatercharakter zu verleihen, habe ich ihn in Gold embosst. Das glänzt so schön edel.Die Buchstaben sind mit dem Stempelset "Back to Basics Alphabet" aufgestempelt. Ich liebe die Größe der Buchstaben in diesem Set. Sie passen hervorragend auf Karten - nicht zu klein und nicht zu groß!
 


Der Vorhang wäre ja kein richtiger Vorhang, wenn er nicht mit zwei Bändern gehalten würde. In diesem Fall habe ich mich aus gleich zwei Stempelsets bedient und musste doch etwas erfinderisch werden damit es wie eine Kordel mit Bömmel aussieht. Auch diese habe ich passend in Gold embosst.
 

 
Noch etwas Glitzer an den Rand und fertig ist die Theaterbühne!
 
Hach ich freu mich - ich darf nämlich mit ;-)
 
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
 
Miriam

Montag, 22. Dezember 2014

Und noch eine Box...

 
diesmal wieder ein Workshopprojekt, welches die netten Damen des letzten Workshops kreieren durften. Ich hab sie leider nicht alle fotografiert, aber ihr könnt mir glauben sie sind alle wunderschön geworden. Ich finde es immer wieder spannend welch unterschiedliche Ergebnisse aus den gleichen Materialien entstehen. Ach herrlich...
 
Nun aber zurück zur Box: Sie ist ähnlich dem Prinzip der Exblosionsbox erstellt, nur mit dem kleinen, feinen Unterschied, dass die Seiten zusammen geklebt werden, denn manchmal schenkt man ja auch mal Kleinigkeiten die nicht direkt beim Öffnen der Box herauskullern sollen. Der Grundfarbton der Box, also der Korpus ist hier Saharasand - wie ich finde dezenter und winterlicher vom Farbton, als Savanne.
 

 Auf  flüsterweißen Quadraten lässt sich dann das Muster für die Box stempeln. In diesem Fall natürlich weihnachtlich. Aber bei Flüsterweiß ist man ja bekanntlich frei in jeglicher Auswahl an Stempeldrucken.
 
Um dem Beschenkten gleich mit der Box einen Gruß zu übersenden, habe ich einen weihnachtlichen Spruch rundherum auf den Deckel gestempelt. So ist ein zusätzliches Grußkärtchen nicht zwingend notwendig.
 
Macht`s euch gemütlich, inzwischen ist es richtig kalt - brrr
 
Mit lieben Grüßen
Miriam

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Serviettenringe!

So lautete der Wunsch für eine weihnachtliche Auftragsarbeit! Rot, Weiß und Silber waren die gewünschten Farben, damit sie gut zur übrigen Tischdeko passen.
Glutrot war dabei schnell der Favorit und so ging es los:
 
 
20 Stück sollten es sein - was mit Hilfe der Anhängerstanze "gewellter Anhänger" kein Problem darstellt. Mal etwas anderes als die klassischen, runden Serviettenringe.
Die roten Streifen auf eine Breite von 5 cm zugeschnitten und an beiden Enden mit der Anhängerstanze gestanzt. Für ein bequemeres Kleben ist es hilfreich die Endstücke zu falzen - so lassen sich die Streifen besser zusammenkleben.
Damit es etwas kontrastreicher wird, habe ich unter den Silberfaden noch einen Streifen (3 cm breit) Flüsterweiß geklebt.
Nun nur noch die Sterne, welche die Farben des Serviettenringes widerspiegeln, auskurbeln und zusammenkleben.
Schöner wirkt es dann noch wenn die Sterne etwas erhöht aufgeklebt werden.
 
Und nun noch ein paar Impressionen des Ganzen:
 




 
Ich wünsch Euch was
 
Miriam

Dienstag, 9. Dezember 2014

Box zum Fest...


 Immer wieder eine nette Schenkidee ist die gute alte Explosionsbox.
Dieses Mal aus dem stabilen Designkarton von SU gefertigt! Der Deckel mit dezentem Sternenmuster, ist ein schöner Hintergrund für den Tannenbaum mit goldenem Wellenrand.


 
 
 Das Grußkärtchen ist mit der eckigen Anhängerstanze schnell gezaubert und lässt genügend Platz für ein paar persönliche Grüße
 

 
 Der Weihnachtsspruch stammt aus dem Set "Zauber der Weihnacht" und passt haargenau auf den großen Kreis.


 
Ist doch immer wieder schön und macht den Beschenkten immer wieder große Freude.
Eine Geschenkverpackung die man gerne behält!

Mit lieben Grüßen
Miriam

Samstag, 6. Dezember 2014

Jahresendausverkauf!

http://www2.stampinup.com/ECWeb/ItemList.aspx?categoryid=2700
 
Zum Ende des Jahres noch ein kleines Schmankerl - der Jahresendausverkauf bei Stampin up!
 
Klickt auf das Bild und ihr seht eine Liste vieler reduzierter Artikel!
 
Gültig von 5.Dezember 2014 bis 5. Januar 2015 und nur solange der Vorrat reicht!
Viel spaß beim stöbern!
 
Gruß Miriam
 

Montag, 1. Dezember 2014

Flaschenanhänger zum Fest!

Eines meiner letzten Workshopprojekte war dieser Flaschenanhänger:


Er bietet Platz für 4 kleine Riegel und macht sich richtig hübsch an einer Weinflasche.
Die Farben diesmal sind Waldmoos, Flüsterweiß und Chilli - also mal so richtig winterweihnachtlich. Das Designpapier ist aus dem Block "festlich geschmückt" und der Stempelgruß aus dem Set "gesammelte Grüße"
Eine ausführliche Anleitung findet ihr auf der Seite von Sabine!
 
Ich wünsch Euch was!
Miriam